Havelzander mit Senfcrème auf lauwarmen Spreewälder Gurken-Kartoffel-Gemüse

Ein wunderbares Sommergericht mit pikant-scharfen Zanderfilets, sahnige Senfcrème und leichtem Gemüse.


Löcknitzer Forelle auf Rührei mit Spreewälder Gurkensalat

Einfaches kann so gut sein: Frisch geräucherte, noch warme Forelle auf saftigen Rührei und frischer Gurkensalat. Dazu passen in Butter geschwenkte Frühkartöffelchen.


Bismarckhering mit Zwiebel und roten Beeren an Apfel-Schnittlauch-Sauerahm und Bratkartoffeln

Ein Herings-Klassiker zum Frühling aus Deutschlands Norden. Schnell gemacht und auch für den Ungeübten kein großes Problem.  Ein Gericht deftig - herzhaft - schmeckt klasse.


Hecht in Spreewaldsauce mit Spreewälder Gurkensalat und Butterkartöffelchen

Der berühmte Klassiker der Berlinerisch-Brandenburger Küche. - Besucher des Spreewaldes, die dieses Gericht nicht einmal da gegessen haben, kennen den Spreewald nicht.


»Hausmanns« Kräuter-Fischbuletten

Einfach, rustikal und schmeckt auch Kindern, die nicht so gern Fisch mögen. Eine gute Alternative zu den bekannten Fischstäbchen.


Marinierter Brathering mit Gewürzgurke und deftigen Bratkartoffeln

Als es die Berliner Kneipen an fast jeder Straßenecke noch gab, jene mit den geölten Holzfußböden, dem Glas mit Soleiern auf der Theke, der rauchschwangeren Luft, dem Lärm der Arbeiter, die nach getaner Arbeit ihre Molle tranken und ihren Korn kippten – da gab es ihn noch, den Brathering.

 

Eine gute Erinnerung – aber nur noch zu Haus kann man ihn noch genüsslich verzehren … das Ambiente ging verloren.


Spreewälder Zanderroulade im Wirsingblatt und klarem Sud mit gebutterten Petersilienkartoffeln

Die Brandenburger Küche aus der Region des Spreewaldes ist nicht spektakulär. Einfache regionale Produkte machen sie aber unverwechselbar und köstlich.


»Hausmann«s Katerfrühstück

Virgin Mary, mit Zwiebel und Gurke marinierter Bismarckhering, etwas Lachs sowie viel Mineralwasser helfen nach einer Party bei einem Kater mit Sicherheit wieder auf die Sprünge.


Kabeljau-Bouletten mit Geeisten Kartoffel-Senfgurken-Salat

Ein wunderbar frischer und leichter Salat mit herzhaften Fischbouletten zur Sommerzeit aus der Feder Kolja Kleebergs und seiner verfeinerten regionalen Küche.


sechs-tage-hering süss-sauer

Er ist einfach unbeschreiblich gut und mit etwas Geduld natürlich selbsgemacht weitaus schmackhafter als herkömmliche Produkte des bekannten Bismarckherings

 

Ein wunderbares Rezept von LUNDI:


sieben mal hering auf einen streich

  1. Bismarckhering mit Zwiebel und roten Beeren
  2. Rollmops mit Zwiebel, Gewürzgurke und Dill
  3. Heringshappen süß-sauer in Kräuter-Öl
  4. Spreewälder Rollmops mit Senfgurke und Meerrettich
  5. Heringshappen süß-sauer in Zitronen-Knoblauch-Öl
  6. Scharfer Chili-Rollmops mit Purée Piment d‘Espelette, Pfeffergürkchen und Piri-Piri
  7. Italienischer Heringssalat in Tomate mit Kapern und Frühlingszwiebel

Marinietre Heringe »Mutterns Art«

Geschmack aus der Erinnerung. – Eine Reverenz für den großen profanen Bruder des Matjes: dem Salzhering.


Kabeljaufilet mit Meerrettich-Butter  auf Spreewälder Schmorgurke

Ein leichtes frühlingshaftes Fischgericht mit sahniger frischer Gurke und zitroniger, fein-scharfer Butter.